Fragen und Antworten

blogfoster bietet Dir verschiedene Möglichkeiten, mit Deinem Blog, Instagram- oder YouTube-Channel erfolgreich Geld zu verdienen. Bei blogfoster findest Du eine Vielzahl an Kooperationspartnern für Sponsored Kampagnen, Wir übernehmen für Dich die Kommunikation mit dem Kunden, die Abrechnung und das Reporting.
blogfoster ist keine Blogging Plattform, mit der Du Dir ein Blog erstellen kannst. Wir helfen Dir dabei Dein Blog, YouTube- oder Instagram-Kanal zu monetarisieren.
Aktuell bieten wir Kooperationen für Blogs, Instagram und YouTube an.
Ein Account bei blogfoster ist mit keinen Kosten verbunden und hat keine Laufzeit. Du siehst immer transparent, wie viele Einnahmen Du mit einer Kampagne erzielen kannst.
Wir arbeiten ständig mit verschiedenen internationalen und nationalen Marken in den Bereichen Fashion, Food, Damily, Sports, Travel, Tech etc. zusammen. Eine Auswahl an Marken, mit Denen wir bereits zusammengearbeitet haben: Unilever, OTTO, Rotkäppchen Fruchtsecco, The Body Shop u.v.m
Die blogfoster Website wird aktuell für mobile Geräte optimiert. Momentan kannst Du sie zwar mit eingeschränkten Funktionen auf dem Handy und Tablet nutzen, wir empfehlen aber mit der Desktop Version zu arbeiten.
Dies kann verschiedene Gründe haben:

**1. Deine Channels sind nicht verbunden**

Verbinde Dein Blog, Deinen Instagram ode YouTube Kanal mit blogfoster. Prüfe auch, ob Dein Blog korrekt mit Insights verbunden wurde.

**2. Deine Daten sind noch nicht vollständig synchronisiert**

Nach erfolgreicher Integretation von blogfoster Insights, benötigt die Synchronisierung der Daten bei Blogs max. drei Tage, bei Instagram und YouTube maximal fünf Minuten.

**3. Die Mindestandorderungen für die Kampagne sind nicht erreicht**
Die meisten Kampagnen beginnen für Blogs ab 5.000 monatlichen Seitenaufrufen, für Instagram ab 1.000 Followern und bei YouTube ab 1.000 Subscribern.

**4. Keine Kampagnen verfügbar**

In seltenen Fällen kann es passieren, dass gerade keine Kooperationen für Deine Kategorie zur Verfügung stehen. Schau einfach in ein paar Tagen nochmal vorbei. Wenn all diese Gründe nicht zutreffen, und Du trozdem keine Kampagnen sehen kannst, kontaktiere unseren Support unter: support@blogfoster.com
1. In der Regel liegen die Mindestanforderungen für Kooperationen bei:

- Blogs ab 5.000 monatlichen Seitenaufrufen

- Instagram ab 1.000 Followern

- YouTube ab 1.000 Subscribern

2. Für manche Blog-Kooperationen wird der Traffic aus einem bestimmten Land (z.B. bei österreichischen Produkten) gefordert.
Die Änderung Deiner E-Mailadresse im blogfoster System übernehmen wir für Dich. Sende uns eine E-Mail mit Deiner alten sowie neuen E-Mailadresse an support@blogfoster.com
Die Änderung Deiner URL im blogfoster System übernehmen wir für Dich. Sende uns eine E-Mail mit Deiner alten sowie neuen URL an support@blogfoster.com
Bei der Integration von blogfoster Insights benötigst Du Deine Website ID. Diese wird Dir normalerweise bei der Integration Deines Channels angezeigt. Solltest Du diese später noch einmal benötigen, sende uns eine kurze E-Mail an support@blogfoster.com und wir schicken sie Dir zu.
Wenn Du Dich in Deinen blogfoster-Account einloggst, kannst Du spannende Kampagnen entdecken, die zu Deinen Channels passen. Du siehst auch immer, wie viel Du bei dieser Kooperation verdienen kannst.

Du reichst eine kurze Idee für die Umsetzung der Kooperation auf der Plattfom ein. Wir leiten Deine Idee an unseren Werbepartner weiter. Dieser entscheidet dann über die Auswahl der Influencer.

Wenn Dein Channel für eine Kooperation ausgewählt wurde, bekommst Du alle weiteren Informationen und ggf. Produkte. Bitte nimm den Auftrag so schnell wie möglich nach der Zusage in der blogfoster-App an. Am Ende einer Kooperation verbuchen wir Dir die Einnahmen auf Deinen blogfoster-Account und überweisen die Einnahmen innerhalb von 30 Tagen.
Auf jede Bewerbung erhältst Du von uns eine E-Mail mit einer Zu- oder Absage. Manchmal kann es im Verlauf der Kampagne zu Verzögerungen kommen. Du erhältst aber in jedem Fall eine Antwort. Den Kampagnenstatus kannst Du zusätzlich unter Meine Kampagnen in der entsprechenden Kooperation einsehen.
Für jede Kooperation gibt es einen zuständigen Kampagnen Manager. Du erreichst die Kampagnenmanager unter bloggerteam@blogfoster.com. Bitte gib im Betreff die Kooperation an, um die es geht.
Die Entscheidung ob Du für eine Kooperation ausgewählt wirst, trifft immer der Werbekunde. Wir erstellen ihm lediglich eine Vorschlagsliste, aus denen der Kunde dann die Influencer auswählt. Ausschlaggebend dafür, ob Du auf die Vorschlagsliste kommst, sind einerseits natürlich die Kriterien der Kampagne, andererseits schauen wir uns auch jeden Channel noch einmal im Detail an. Ein guter, aussagekräftiger Pitch erhöht außerdem Deine Chancen vom Kunden ausgewählt zu werden. Wie Du einen richtig guten Pitch schreibst, kannst Du hier nachlesen.
Sollte es im Ablauf der Kooperation zu Verzögerungen kommen, versuchen wir Dich zu benachrichtigen. Wenn Deine Vorschau schon eingereicht wurde, passen wir die Veröffentlichung leicht an. Bei Fragen oder Problemen melde Dich bitte am besten so früh wie möglich bei bloggerteam@blogfoster.com unter Angabe der Kooperation.
Bereits von den Printmedien ist bekannt, dass Werbung gesetzlich gekennzeichnet werden muss, da es sich ansonsten um Schleichwerbung handelt. Dieses gilt auch für den Online-Bereich. Daher müssen alle bezahlten Beiträge bei blogfoster entsprechend gekennzeichnet werden. Links zu Werbepartnern werden als nofollow gesetzt.
Hast Du Deinen Pitch eingereicht, ist es Dir nicht möglich den Inhalt über die blogfoster-App zu ändern. Solltest Du einen wichtigen Punkt in Deinem Pitch vergessen haben, wende Dich bitte an bloggerteam@blogfoster.com.
Bei Instagram Kooperationen kannst Du Dein Bild und die Caption direkt hochladen. Für Blog Posts schau Dir dieses Tutorial an: https://www.academy.blogfoster.com/so-erstellst-du-eine-blogpost-vorschau-fuer-die-blogfoster-ueberpruefung/. Für YouTube siehe dieses Tutorial: https://www.academy.blogfoster.com/youtube-vorschau-ueberpruefen/
https://www.academy.blogfoster.com/tutorial-so-fuegst-du-social-media-links-bei-blogfoster-ein/
Bei einigen Kampagnen ist die Integration eines Visuals oder CTA Teil der Anforderungen, welche mit einem Tracking-Link versehen werden sollen. Füge das Visual als Bild ein; anschließend kannst Du die Einstellungen Deines Bildes im Editor bearbeiten und den Tracking-Link einfügen. Bitte beachte, dass der Tracking-Link ebenfalls das no-follow Attribut besitzen muss.
Wir benachrichtigen Dich für Kampagnen, die zu Deinem Profil passen. Du solltest jedoch genau nachschauen, ob Deine Channels richtig mit Insights verbunden sind. Blogs benötigen ca. drei Tage, wohingegen Instagram und YouTube nach max. 5 Minuten korrekt verbunden sind.
Nimmst Du an einer Kampagne teil, bei welcher Du Produkte zugesendet bekommst, wirst Du von uns nach Deiner Adresse gefragt. Bitte überlege im Vorhinein, welche Adresse Du uns mitteilst – eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.
Das hängt sehr davon ab, wie aktiv Du mit Deinen Channels Geld verdienen möchtest: Wie viele Kooperationen möchtest Du pro Monat eingehen?

Bei blogfoster entscheidest Du das zu 100% selbst. Je nach Grad der Werbeauslastung kannst Du mit Deinen Channels monatlich konstante Einnahmen erzielen.

Bevor Du einen Pitch für eine Kampagne einreichst, siehst Du genau, wie hoch die Vergütung ausfällt. Verbinde Deine Channels, um die Deine Vergütung zu sehen.
Am Ende jedes Monats erhältst Du von uns eine Übersicht Deiner Einnahmen und eine PDF-Gutschrift. Diese Gutschrift wird Dir binnen 30 Tage überwiesen.
In Deinen blogfoster Account-Einstellungen findest Du unter der Kategorie Abrechnung die Option umsatzsteuerpflichtig Ja/Nein.

JA: Du bist umsatzsteuerpflichtig und hast eine Steuernummer oder Umsatzsteuer- identifikationsnummer. Deine Gutschriften werden mit Umsatzsteuer ausgewiesen.

NEIN: Du bist nicht Umsatzsteuerpflichtig, da Du das Kleinunternehmer-Privileg in Anspruch nimmst und nicht zur Umsatzsteuer optiert hast. Gutschriften werde ohne Umsatzsteuer ausgestellt.